Elisabeth von Rochlitz

Elisabeth von Rochlitz führte im Jahre 1537 in ihrem Wittum Rochlitz die Reformation ein. Die Stadt Mittweida gehörte damals zur Herrschaft der geborenen Landgräfin zu Hessen. Im Alter von drei Jahren wurde Elisabeth mit dem sächsischen Erbprinzen Johann verlobt. 

Atomuhr Deutschland
Jahreskalender

Telefon

0 37 27 / 34 50

Öffnungszeiten

April - Oktober

Di - So / Feiertag:

10.00 - 17.00 Uhr

 

November - März

Di - So / Feiertag:

10.00 - 16.00 Uhr

 

Mo / außerhalb der

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

 

Schließtage 2017:

24./25. Dezember /

31. Dezember /

01. Januar 2018

 

Besucher für das Johannes-Schilling-Haus und die Erich-Loest-Ausstellung melden sich bitte im Museum

"Alte Pfarrhäuser" am

Kirchberg 3.

Empfehlen Sie diese Seite auf: